Der B2C-E-Learning-Markt 2007

BITKOM hat die GfK beauftragt, sich einmal den deuschen B2C-E-Learning-Markt anzusehen. Das Ergebnis:

  • Geschätztes Marktvolumen beläuft sich auf 49 Millionen EUR
  • 37% davon sind Sprachlernprogramme (größter Anteil)
  • 25% davon sind allgemeine Lernprogramme für Kinder
  • 8% davon sind naturwissenschaftliche Themen und Computertrainings

49 Millionen Euro Umsatz ist gegenüber einem Markvolumen des deutschen Buchmarktes von vielleicht acht oder neun Milliarden Euro lächerlich gering. Da sollte doch mehr drin sein.

Weiterlesen:

E-Learning-Blog: 

Neuen Kommentar schreiben