"Zur Logik des Sicherheitsstaates gehört die Maßlosigkeit"

Ex-Bundesinnenminister Gerhard Baum:

"Zur Logik des Sicherheitsstaates gehört die Maßlosigkeit", analysierte Baum die Lage, und "da man die Täter nicht mehr kennt, geht man zur Prävention über".

Weiterlesen bei heise online: Innere Sicherheit: Auf der Rutschbahn von Ausnahmegesetzen.

E-Learning-Blog: 

Neuen Kommentar schreiben