digita 2006 an Nitor

digita 2006 Logo: Sieger

Der digita 2006 in der Kategorie »Berufliche Aus- und Weiterbildung« geht dieses Jahr an uns für das Lernprogramm »Konflikt-Kompetenz«. Aus der Würdigung der Jury:

Softskills am Monitor lernen? Das geht nicht, da fehlen der Realitätsbezug und die soziale Lernsituation - so äußern sich häufig Softwareskeptiker. Die digita- Jury ist gegenteiliger Auffassung, nachdem sie sich von der hohen Qualität dieser hervorragenden Software überzeugt hatte.

Das didaktisch gut gestaltete Konzept bietet mit der themen- und zielgruppenadäquaten Auswahl der Lerninhalte eine differenzierte Darstellung der Konfliktproblematik. Die Konflikte sind per Text, Foto und Video sachlich dargestellt. Da Männer und Frauen in unterschiedlichen Rollen und hierarchischen Positionen abwechselnd vorkommen, wirkt die Software realitätsnah. Hervorzuheben ist die konsequente Einbeziehung und Aktivierung der Lernenden durch Denkanstöße und Aufforderungen zu adäquatem Handeln.

Die Jury vergibt den digita an eine Software, die für die Entwicklung von digitalen Medien in der beruflichen Aus- und Weiterbildung beispielgebend Akzente setzt.

Herzlichen Glückwunsch an meine lieben Kollegen, die das Projekt so erfolgreich realisiert haben.

Weiterlesen: digita 2006: Sieger & Nomminierte berufliche Aus- und Weiterbildung.

Neuen Kommentar schreiben