Frankreichs Laptop-Projekt an Schulen anscheinend gescheitert

Auch in Frankreich gibt es ein Projekt à la Laptops an Schulen. Im Jahr 2001 wurden 45 Millionen Euro für Laptops und Software aufgewendet (die Heise-Meldung ist allerdings etwas unkar, denn ich gehe mal nicht davon aus, dass sich die französischen Schüler mit 8 Jahre alten Laptops abmühen müssen).

Nach einer Studie von TNS Sofres gilt dieses Projekt als gescheitert:

"Die Lehrer haben ihre pädagogischen Methoden nicht geändert", sagte Ghavam. Die befragten Lehrer schoben die Schuld indes auf die Schüler: "Das größte Problem ist die Beherrschung der französischen Sprache. Die Schüler verstehen die Anweisungen auf dem Computer nicht.

Weiterlesen bei heise online.

E-Learning-Blog: 

Neuen Kommentar schreiben