November 2008

Der DFB und die Blogosphäre - so sollte man es nicht machen

Außerdem ist der Fall inzwischen ein Musterfall dafür geworden, wie einem Verband wie dem DFB die Kommunikationsherrschaft entgleitet, und ein einzelner, gut vernetzter Journalist auch dank des Internets ihm nicht mehr machtlos ausgeliefert ist. Ich bin sicher, Herr Zwanziger und seine Leute sitzen in diesen Tagen fassungslos vor ihren Pressespiegeln und können nicht glauben, dass sie das Thema nicht unter Kontrolle bekommen.
E-Learning-Blog: 

Irrglaube

Gestern waren meine Kollegin und ich zu einem Termin bei einem potenziellen Kunden. Es ging um die Vermittlung von Soft Skills, unsere Konzepte und welche Erfahrungen wir so haben. Am Ende des Gesprächs hat man sich für unsere Klarheit und Offenheit bedankt.

Heute morgen finde ich dann das aktuelle managerSeminare mit dieser Titelstory auf meinem Schreibtisch.

Titelstory ManagerSeminare: Irrglaube Authentizität: Echtsein macht erfolglos

E-Learning-Blog: 

Google macht auf Wikia Search

Jimmy Wales, Gründer des Wikipedia-Projekts, hatte schon lange die Idee einer Wiki-basierten Suchmaschine. Dabei haben die Nutzer die Möglichkeit, ihre Suchergebnisse zu bewerten. Die Überlegung: je mehr Nutzer ihre Suchergebnisse bewerten, desto mehr Bewertungen fließen in den Suchalgorithmus der Suchmaschine ein und desto genauer kann diese schließlich arbeiten. Was für den Nutzer wiederum genauere Suchergebnisse zur Folge hat.

E-Learning-Blog: 

Morgen in der taz: »Die Angst vor dem User«

Markus Beckedahl, der unter anderem hinter netzpolitik.org steht, hat einen Kommentar und leidenschaftlichen Appel zum morgen stattfindenden »IT-Gipfel« der Bunderegierung mit Vertretern der IT-Wirtschaft und ausgewählten Wissenschaftlern verfasst, der morgen in der taz erscheint:

E-Learning-Blog: 

Geschafft: WBT zum Thema Verhandlungs-Kompetenz

Fast hätte ich es vergessen: Seit letzten Freitag steht unser neues Lernprogramm »Professionell verhandeln - kompetent, kooperativ, zielsicher« Interessenten und Kunden zur Verfügung. Verhandeln ist etwas, das jeder von uns ständig erlebt: wir verhandeln beispielsweise im Job mit unseren Kollegen um die Priorisierung einiger To-Dos oder im Privaten mit unserem Partner um die Filmauswahl für den nächsten gemeinsamen Kinoabend.

»Wir haben eine hochresponsive Unternehmenskultur, welche die Agilität ins Zentrum stellt«

Auf manager-magazin.de gibt es einen Artikel aus dem Harvard-Businessmanager in voller Länge zu lesen, der auf auf www.harvardbusinessmanager.de selbst kostenpflichtig ist. Aber das ist ein anderes Thema.

E-Learning-Blog: 

Verändertes Mediennutzungsverhalten bei den 14 bis 19-Jährigen

SinnerSchrader, die sich selbst als »Interaktivagentur« bezeichnen, haben auf ihrer jüngsten Bilanzpressekonferenz auf die Veränderungen im Mediennutzungsverhalten der Menschen hierzlande hingewiesen. Dabei stützen Sie sich auch auf Zahlen aus der letzten ARD/ZDF-Onlinestudie. Zwei Punkte sind in der Präsentation herausgestellt worden:

E-Learning-Blog: 

Seiten